🔍
SUCHE
Abbrechen
Smartphone Hilfe
>
Top Thema
Darkmode aktivieren

Facebook Konto gehackt – Was tun?


Wenn der eigene Facebook Account gehackt wurde und man noch in der Lage ist, sich anzumelden,
sollte man folgende Schritte unternehmen, um den Angreifer schnellstmöglich auszusperren.

- Anzeige -

Zweistufige Authentifizierung einrichten

Diese Funktion sorgt dafür, dass Dir bei jeder Facebook-Anmeldung ein Code per SMS auf Dein Smartphone gesendet wird.
Nachdem Du Dein Passwort bei der Anmeldung eingegeben hast, öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Du den Code aus der SMS eingibst.
Da der Angreifer keinen Zugriff auf Dein Smartphone hat, fehlt ihm der Code und er kann sich nicht mehr in Dein Facebook Konto einloggen.

So geht´s!

1. Klicke auf „Bearbeiten“.
zweistufige authentifizierung
2. Klicke auf „SMS verwenden“, gib im daraufhin folgenden Fenster Deine Handynummer ein und wähle „bestätigen“.
zweistufige authentifizierung sms


Von allen Sitzungen abmelden

Dieser Schritt ist besonders wichtig, sobald Du die o.g. zweistufige Authentifizierung per SMS eingerichtet hast.
Da Facebook es erlaubt, mit mehreren Geräten gleichzeitig eingeloggt zu sein, solltest Du jetzt
einmal alle sogenannten „Sitzungen“ beenden, in dem Du auf den Link mit der Aufschrift „Von allen Sitzungen abmelden“
klickst.

Sollte ein Angreifer noch in Deinem Account eingeloggt sein, loggst Du ihn mit diesem Klick aus.
Wenn er jetzt versucht, sich erneut einzuloggen, so fehlt ihm der Code, welcher per SMS auf Dein
Smartphone gesendet wird und er bekommt keinen Zutritt mehr in Dein Facebook Konto.

So geht es!

1. Klicke auf „Mehr anzeigen“.
facebook abmelden
2. Klicke auf unter der Liste mit den Sitzungen auf den Link mit der Aufschrift „Von allen Sitzungen abmelden“.
alle sitzungen abmelden


Letzter Tipp: Login Passwort ändern

Im letzten Schritt empfehlen wir Dir noch, Dein Passwort zu ändern, um auf „Nummer sicher“ zu gehen.
Von nun an wünschen wir Dir weiterhin ein entspanntes Surfen und Diskutieren auf Facebook.

Hinweis: Sollten wir in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält smartphonehilfe.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

- Anzeige -

Zum Seitenanfang