-Anzeige-

Display geht beim Telefonieren nicht aus – was tun?


Wenn das Handy-Display beim Telefonieren nicht aus geht dann kann das eine ganz schön nervige Geschichte sein. Hier geben wir Euch einige Tipps, woran es liegen kann und was Ihr dagegen tun könnt.

- Anzeige -

Display bleibt beim Telefonieren an?

Wer jetzt denkt: „Mhmm, was wollen die denn jetzt ist doch normal, dass das Display an bleibt…“ bekommt noch schnell eine Erklärung welche Situation wir genau meinen.

Die Rede ist davon, dass das Display beim Telefonieren am Ohr an bleibt. Dabei bleibt die Touch-Funktion aktiv. Berührt man den Bildschirm dann mit dem Ohr, bedient man ungewollt Funktionen wie [Telefonat Beenden] oder den [Stumm]-Button.

Das hat schon manchen zur Weißglut gebracht und der Gesprächspartner denkt, man wäre unfähig sein Handy zu bedienen.

Woran kann es liegen, dass der Bildschirm am Ohr aktiv bleibt?

Zuständig für diese Funktion ist der sogenannte Näherungssensor. Dieser befindet sich bei den meisten Handys direkt oben neben der Kamera oder der Hörmuschel.

Es handelt sich dabei um einen Fotowiderstand, der die Lichtveränderungen registriert worauf, über die Software, der Standby-Modus des Displays aktiviert oder die Display-Helligkeit optimiert wird.

In einigen Filmen halten sich die Darsteller das Telefon auch ans Ohr und das Display bleibt an. Entweder ist der Sensor kaputt oder sie tun für die Scene einfach nur so als wenn sie mit jemandem telefonieren. ;-)

1. Bei den geliebten iPhones befindet sich vor dem Fotowiderstand eine kleine Linse. Ist diese Linse durch einen Aufprall verrutscht kann das dazu führen, dass der Näherungssensor nicht funktioniert. In der Praxis ist das Verrutschen eher unwahrscheinlich.

Wird das Gerät jedoch geöffnet und beispielsweise ein Displaytausch gemacht kann es vorkommen, dass diese Linse bei dem neuen Display nicht mit dabei ist und vom alten Näherungssensor übernommen werden muss. Wurde in der Vergangenheit bei einigen versehentlich vergessen. Bei minderwertigen Displayeinheiten kann es auch an dem Displayglas vor der Linse liegen. Ist dieses nicht durchlässig genug, tritt dieser Fehler ebenfalls gerne auf und das Display wird beim Telefonieren nicht deaktiviert.

2. Bei den meisten Samsung Geräten (Galaxy und Co.) wird der Näherungssensor per Connector auf das Mainboard geklipst. Hat sich dieser gelöst, fehlt der Kontakt und er kann nicht arbeiten.

Auf dem Beispielbild die abgeklipsten Connectoren für links Frontkamera und rechts Näherungssensor bei einem Galaxy S4 Mini.

galaxy-s4-mini-display-reparatur-7

Diese Fehlerursache ist übrigens auch ein praktischer Test um einen Reparaturservice zu prüfen!

In beiden Fällen liegt ist die Fehlerursache der Näherungssensor und kann nur händisch durch das Öffnen des Gerätes behoben werden. Oder…

eine weitere unterschätzte Fehlerquelle können Displayfolien sein, wenn sie den Näherungssensor überdecken. Ist zwar selten, hat der Ramsch-Markt jedoch auch oft im Angebot.

Entweder Ihr probiert es selbst oder wendet Euch an einen professionellen Handydoctor !

Display geht beim Telefonieren nicht aus – was tun?
3 (60%) 2 vote[s]

Teilen per
Facebook
WhatsApp

- Anzeige -
Hinweis: Sollten wir in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält smartphonehilfe.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unter Datenschutz erfährst Du mehr dazu.
schließen